Nordbrasilien

Der Norden Brasiliens ist die größte Region des Landes, in der es nur wenige Menschen, dafür umso mehr Natur gibt. Das Amazonasbecken ist doppelt so groß wie Indien und ein Großteil davon befindet sich in Nordbrasilien. Wer hier kommt, sollte eine Menge Zeit im Gepäck haben. Die Entfernungen sind riesig und zu entdecken gibt es jede Menge.
Nordbrasilien
Der Amazonas in Nordbrasilien
© Cmon - Fotolia.com

Nordbrasilien - Der größte Regenwald der Welt

Der Norden Brasiliens mit nur 10 Millionen Einwohnern die mit Abstand die bevölkerungsärmste Region in Brasilien, trotz der Größe von 3.580.587 km². Aufgrund der Tatsache, dass das komplette Gebiet vom Regenwald des Amazonas bedeckt ist, finden sich hier vor allem Wald und Wasser, was das Leben für viele Menschen erschwert.

Lage in Brasilien

Nordbrasilien reicht von Westen mit Acre und Amazonas bis nach Osten mit dem Bundesstaat Tocantins, die ein sehr großes Gebiet eingrenzen. Im Westen grenzt die Region an Peru und Bolivien, während der Norden an Venezuela, Guyana, Suriname, Französisch-Guayana und an den Atlantik anschließt. Innerhalb Brasiliens grenzt der Norden an sechs Staaten und an zwei weitere Regionen, den Nordosten und Mittelwesten.

Anreise nach Nordbrasilien

Die Anreise in diese Region ist von Europa aus je nach Ziel in etwa 20 bis 30 Stunden zu meistern. Nach Manaus, der internationalsten Stadt im Norden, sind es mit dem Flugzeug etwa 27 Stunden, da über Rio de Janeiro geflogen werden muss. Von Rio de Janeiro aus finden sich ebenfalls Verbindungen, die mit dem Bus, Flussfähren und dem Flugzeug zur Verfügung stehen. 20 Stunden sollten mindestens einberechnet werden.

Klima in Nordbrasilien

Der Norden hat im Durchschnitt eine Temperatur von 28°C, wobei die Höchsttemperaturen 33°C übersteigen können. Das Klima ist sehr feucht.

Anzeige

Sehenswürdigkeiten in Nordbrasilien

Amazonas Fluss

Der Amazonas ist kein Fluss im klassischen Sinne, sondern eher ein gigantisches Flusssystem. Der Strom in Südamerika entspringt in den Anden von Peru und mündet im Atlantischen Ozean in Brasilien. Was du sonst noch über den Amazonas wissen musst, erfährst du hier.