Zeitverschiebung Brasilien

In Brasilien gibt es drei Zeitzonen. Der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt dabei drei bis fünf Stunden. Im Süden Brasiliens gibt es von Oktober bis Februar eine Sommerzeit, dann ist die Zeitverschiebung kurzzeitig bis zu sechs Stunden.

Zeitverschiebung Brasilien
Blick auf Rio de Janeiro bei Nacht
© ekaterina_belova - Fotolia.com

Uhrzeit und Zeitzonen in Brasilien

Seit 2008 gibt es drei Zeitzonen in Brasilien. Die Brasília-Zeit (MEZ -4 Stunden) gilt im ganzen Süden und einigen anderen Landesteilen Brasiliens, auch in Rio de Janeiro und São Paulo. In dieser Zeitzone liegen diese Bundesstaaten:

Zeitzone Brasília+1

In dieser Zeitzone beträgt die Zeitverschiebung MEZ -3 Stunden. Sie gilt nur auf einigen brasilianischen Atlantikinseln (u.a. Fernando de Noronha, Rocas-Atoll). Diese Zeit gilt das ganze Jahr.

Zeitzone Brasília-1

Die Zeitverschiebung beträgt hier MEZ -5 Stunden. Sie gilt in den Bundesstaaten von Acre, Amazonas, Mato Grosso, Mato Grosso do Sul, Rondônia und Roraima.

Zeitzonen Brasilien

1 = Brasília-Zeit mit Sommerzeit
2 = Brasília-Zeit ohne Sommerzeit
3 = Brasília-1 mit Sommerzeit
4 = Brasília-1 ohne Sommerzeit
5 = Brasília+1

Zeitverschiebung Deutschland Brasilien

Klingt eigentlich ganz einfach, oder? Ist es auch, aber nur solange bis sowohl die brasilianische als auch die europäische Sommerzeit ins Spiel kommen.

Ein Beispiel: Der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Rio de Janeiro beträgt eigentlich -4 Stunden, d.h. wenn es in Deutschland um 12 Uhr ist, ist es in Rio 8 Uhr Ortszeit. In Deutschland werden am letzten Sonntag im März die Uhren auf Sommerzeit umgestellt, also eine Stunde nach vorn. Damit beträgt die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Brasilien 5 Stunden. Wenn es Deutschland 12 Uhr ist, ist die aktuelle Uhrzeit in Brasilien 7 Uhr.

Dieser Zeitunterschied gilt bis in den Oktober. In Brasilien beginnt die Sommerzeit am dritten Sonntag im Oktober, ein paar früher als sie in Europa endet. In diesen Tagen ist der Zeitunterschied wieder -4 Stunden. Sobald in Deutschland die Winterzeit beginnt, beträgt die Zeitverschiebung nur noch -3 Stunden zu Rio de Janeiro. Das gilt dann bis zum Ende der brasilianischen Sommerzeit Mitte Februar. Alles klar?

Hier nochmal ein Überblick zum Zeitunterschied zwischen Brasilien und Deutschland

Deutschland - Rio de Janeiro / São Paulo / Brasília

  • -3 Stunden --> Ende Oktober bis Mitte Februar
  • -4 Stunden --> Mitte bis Ende Oktober / Mitte Februar bis Ende März
  • -5 Stunden --> Ende März bis Mitte Oktober

Deutschland - Salvador

  • -4 Stunden --> Ende Oktober bis Ende März
  • -5 Stunden --> Ende März bis Ende Oktober

Deutschland - Manaus (Amazonas)

  • -5 Stunden --> Ende Oktober bis Ende März
  • -6 Stunden --> Ende März bis Ende Oktober

Sommerzeit in Brasilien

Das komplizierte an der Sommerzeit in Brasilien ist, das sie nicht überall gilt. Die Zeitumstellung erfolgt am dritten Oktobersonntag in den Bundesstaaten Espírito Santo, Goiás, Mato Grosso, Mato Grosso do Sul, Minas Gerais, Paraná, Rio de Janeiro, Rio Grande do Sul, Santa Catarina, São Paulo sowie im Bundesdistrikt. In den anderen Bundesstaaten sowie auch auf den Atlantikinseln bleibt die Zeit das ganze Jahr gleich.

Anzeige