Felsen von Gávea in Rio de Janeiro

Pedra da Gávea

Felsen Gávea Rio
Felsen Gávea Rio
Der Pedra da Gávea vom Meer gesehen
Celso Diniz / Shutterstock.com
Adresse:
São Conrado,
Rio de Janeiro, Brasilien

Der Felsen von Gávea befindet sich in Barra da Tijuca, einem im Süden von Rio de Janeiro gelegenem Stadtteil.

Größter am Meer gelegener Granitfelsen der Welt

Mit seinen 842m überragt der Pedra da Gávea den Zuckerhut um einige hundert Meter. Der Felsen, welcher zum Floresta da Tijuca gehört, besteht hauptsächlich aus Granit und Gneis. Auf der ganzen Welt gibt es nirgends einen höheren Granitfelsen, der direkt am Meer liegt. Du kannst den Felsen von Gávea sehr gut vom Strand in Ipanema aus sehen.

Spektakuläre 360° Aussicht

Die Wanderwege zur Spitze des Felsens von Gávea wurden zu Beginn des 19.Jahrhunderts eröffnet und dienten damals hauptsächlich einheimischen Bauern. Um zur Spitze des Felsens von Gávea zu gelangen, musst du eine mehrstündige Wanderung einrechnen. Du solltest auch Erfahrung mit dem Klettern haben, da dies notwendig ist, um den Berg zu besteigen.

Der Ausblick auf der Spitze des Pedra da Gávea entschädigt jedoch für die Anstrengung bei der Besteigung. Auf der Bergspitze hast du einen perfekten Rundumblick auf Rio de Janeiro. Neben der traumhaften Aussicht, kannst du auch die Vielfalt an seltenen Orchideenarten, die hier natürlich vorkommen, bewundern.

Anzeige

Lage und Anfahrt: