Brasília – Symbol des Fortschritts

Brasília, seit 1960 die Hauptstadt des Landes, gehört mit seiner futuristischen Architektur zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Brasília ist eng verbunden mit dem Namen Oscar Niemeyer, dessen architektonischen Meisterwerke, wie die gesamte Stadt zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen. In den 1950iger Jahren wurde mit dem Bau von Brasília, das am Reißbrett geplant wurde, begonnen, damit Brasilien eine Hauptstadt bekommt, die auch geographisch im Zentrum des Landes liegt.

Die Zweifel waren groß, doch Brasília ist heute eine moderne, lebendige Stadt, mit hoher Lebensqualität. Die vielen spektakulären Bauten locken jedes Jahr zudem zahlreiche Touristen in die »Mitte« Brasiliens.

Alles ist monumental, menschlich, einfach, grandios, asketisch in der Reinheit seiner Formen, die auf das Nötigste reduziert wurden.
- Architekt Lúcio Costa

Anzeige
Brasilien Reisen 2022

3 schöne Rundreisen für deinen Urlaub in Brasilien: