Arena da Amazônia in Manaus

Arena da Amazônia

WM-Stadion Manaus
Die Arena wurde vom deutschen Architekturbüro gmp entworfen ( Portal da Copa (CC BY 3.0 BR) )

Die Arena da Amazônia in Manaus liegt im Norden Brasiliens, in der Hauptstadt des Bundesstaates Amazonas. Für die Fußball-WM 2014 wurde das Stadion komplett neu gebaut und soll danach für Veranstaltungen und Shows zur Verfügung stehen.

Aufgrund zahlreicher Probleme, u.a. mehrere Unfälle auf der Baustelle, konnte die Arena da Amazônia nur mit Verspätung fertiggestellt werden.

Eines der schönsten Stadien Brasiliens

Der Standort eines WM-Stadions in Manaus wurde häufig kritisiert. Das heiße und schwüle Klima und die Tatsache, das hier kein Erstliga- oder Zweitligaverein ansässig ist, sorgte auch für Demonstrationen in der Bevölkerung.

Die Arena da Amazônia ist ein wahres Schmuckstück. Die Metallkonstruktion für Dach und Fassade sind einem Strohkorb nachempfunden. Es soll eine Verbindung zwischen Handwerk der Eingeborenen und der Flora und Fauna des Amazonasbecken herstellen.

Zudem wurde sehr auf Nachhaltigkeit geachtet. Regenwasser für für Toiletten und zur Rasenbewässerung, die reichlich scheinende Sonne dient zur Energieerzeugung.

Die Arena da Amazônia in Manaus im Überblick:

  • Eröffnung: 2014 (Neubau)
  • Kapazität: 42.374 Zuschauer
  • Spielfeld: 105 x 68 Meter
  • Parkplätze: 338
  • Kosten: 669,5 Millionen R$, davon 400 Millionen R$ öffentliche Gelder

WM-Stadion in Manaus

In Manaus wurden vier Vorrundenspiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 ausgetragen.

Reiseinfos
Adresse

Arena da Amazônia
Av. Constantino Nery
5001 - Flores
Manaus - AM
Brasilien

-3.083056, -60.028056