Arena de São Paulo

Arena Corinthians

WM-Stadion São Paulo
Stadion-Baustelle im April 2014 ( Danilo Borges e Gabriel Fialho/Portal da Copa/ME (CC BY 3.0 BR) )

Arena de São Paulo (auch: Arena Corinthians) ist ein Fußballstadion in São Paulo, das für die WM 2014 gebaut wurde und vom brasilianischen Fußball-Club Corinthians São Paulo genutzt wird. Die Arena bietet Platz für 68.000 Zuschauer.

Das Stadion liegt im Viertel Itaquera im Osten der Stadt. Der Eröffnungstermin im Januar 2014 konnte nicht eingehalten werden. Das erste Spiel fand Anfang Juni mit Corinthians gegen Botafogo statt. Auch wenige Tage vor WM-Beginn sind die Bauarbeiten an der Arena nicht vollständig abgeschlossen. Am 11. Juni 2014 fand hier das Eröffnungsspiel der Fußball-WM 2014 zwischen Brasilien und Kroatien statt.

Größte Videoleinwand der Welt

Das WM-Stadion in São Paulo ist eine hochmoderne Arena mit der größten Stadion-Leinwand der Welt. Architektonische Besonderheit ist die offene Dachkonstruktion hinter beiden Toren.

Die Arena de São Paulo im Überblick:

  • Eröffnung: 2014 (Neubau)
  • Kapazität: 68.000 Zuschauer (65.807 bei internationalen Spielen)
  • Spielfeld: 105 x 68 Meter
  • Kosten: 820 Millionen R$
  • Verein: Corinthians São Paulo

WM-Stadion in São Paulo

In São Paulo wurden sieben Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 ausgetragen. Vier Vorrundenspiele, ein Achtelfinale und ein Halbfinale.

Reiseinfos
Adresse

Arena Corinthians
Av. Miguel Ignácio Curi, 111 - Artur Alvim
São Paulo - SP, 08220-000
Brasilien

-23.545531, -46.473372