Pernambuco – aufregend und vielseitig

Der brasilianische Bundesstaat Pernambuco ist heutzutage für Tourismus und der vor allem in den letzten Jahren stetig wachsenden Wirtschaft bekannt. Die Hauptstadt des Bundesstaates ist Recife, die mit etwas über 1,5 Millionen Einwohner gleichzeitig die größte Stadt von Pernambuco ist und die sowohl für inländische als auch für ausländische Touristen ein schönes Reiseziel darstellt.

Der Bundesstaat Pernambuco liegt im Nordosten von Brasilien und beherbergt knapp neun Millionen Einwohner insgesamt. Die drei größten Städte sind die Hauptstadt Recife, Jaboatão dos Guararapes mit etwas über 600.000 Einwohnern, sowie Olinda mit knapp 400.000 Einwohnern.

Obwohl der Bundesstaat eine sehr schmale Zone direkt an der Küste besitzt, grenzt er doch zum größten Teil an andere Bundesstaaten: Piauí im Westen Bahia und Alagoas im Süden und Ceará und Paraíba im Norden. Die Gesamtfläche von Pernambuco beträgt dabei ca. 98.000 Quadratkilometer, was der Größe von Portugal entspricht.

Sehenswürdigkeiten in Pernambuco

Mehr Informationen findest du unserer Liste aller Sehenswürdigkeiten in Pernambuco.

Anreise & Unterwegs vor Ort

Die Anreise nach Pernambuco wird zunächst über einen Flug zum internationalen Flughafen Recife eingeleitet. Von dort aus kann ein Wagen angemietet werden, mit dem man sich ins Landesinnere begeben kann - oder man nutzt die öffentlichen Verkehrsmittel, die jedoch außerhalb von Recife nur sehr spärlich fahren.

Wenn man sich vor Ort vergnügen möchte, dann gibt es viele verschiedene Sehenswürdigkeiten zu bestaunen: Allen voran kann man sich die Praia da Boa Viagem angucken, die mit ihren wunderbaren Fischrestaurants viele Touristen anlocken kann. Aber auch das Casa da Cultura ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Touristen und wird von vielen Veranstaltern empfohlen: Das ehemalige Gefängnis bietet nun in seinen 150 Zellen genug Platz für viele Kunsthandwerkbetriebe, die ihre Erzeugnisse den Touristen feil bieten.

Wer aus Recife weiter ins Landesinnere eindringen möchte, der sollte sich vor allem Olinda angucken: Die drittgrößte Stadt von Pernambuco wurde 1982 in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen und besticht durch ihre barocke Architektur.

Klima in Pernambuco

Das Klima in Pernambuco passt sich den subtropischen Verhältnissen von Brasilien an: Mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 25° Celsius und nur 185 Tage Regen im Jahr eignet sich das Gebiet hervorragend für den Anbau von Zuckerrohr und Maniok. Aber auch die Gewässer der Region eigenen sich hervorragend zum Schwimmen und Baden, denn mit einer durchgehenden Temperatur von um die 27° Celsius zu jeder Jahreszeit kann man sich gerade im Urlaub von den europäischen Verhältnissen erholen. Die Tage ab Ende Mai bis hinein in den August gehören zur Regenzeit, weshalb man vermehrt mit Niederschlägen rechnen sollte.

Geschichte von Pernambuco

Auch geschichtlich gesehen hat Pernambuco einiges zu bieten: Zunächst wurde es als brasilianische Provinz Portugals gegründet und von König João III. kolonialisiert. Duarte Coelho, ein portugiesischer Edelmann, bekam die Führung über die Provinz zugesprochen, da er sich bereits bei der Kolonialisierung von Indien einen Namen gemacht hatte und aus diesem Grund einige Erfahrung sammeln konnte.

Im 16. Jahrhundert gegründet stand Pernambuco fast ausschließlich unter portugiesischer Herrschaft - ausgenommen sind die Jahre 1630 bis 1654 als Niederländisch-Brasilien, in denen die Holländer dieses Fleckchen Erde für sich beanspruchten. Seit dem 19. Jahrhundert gab es in Pernambuco einige Revolten und Aufstände, wodurch sich die innerbrasilianische Bedeutung der Region stark verringert hat.

Entdecke den Bundesstaat Pernambuco

Fernando de Noronha

Fernando de Noronha

Das Archipel von Fernando de Noronha liegt im Atlantik und gehört zum Weltnaturerbe der UNESCO. Hier Urlaub zu machen ist nicht ganz günstig, dafür mit Sicherheit unvergesslich. Auf Fernando de Noronha gibt es einige der schönsten Strände Brasiliens und das beste Tauchrevier des Landes.

Anzeige
Brasilien Reisen 2022

3 schöne Rundreisen für deinen Urlaub in Brasilien: