Minas Gerais – der Bodenschatz Brasiliens

Minas Gerais grenzt direkt an die Bundesstaaten Rio de Janeiro und São Paulo, besitzt aber eine völlig eigenständigen Kultur. Die fantastische Naturlandschaft, mit einigen der längsten Flüsse und höchsten Berge Brasiliens, wird nur noch durch unglaublich große Gastfreundlichkeit der Einwohner Minas Gerais getoppt.

Minas Gerais befindet sich im Südosten von Brasilien und ist ungefähr so groß wie Frankreich. Mit 20,9 Millionen Einwohnern ist Minas Gerais der zweitbevölkerungsreichste Bundesstaat Brasiliens – nach São Paulo. Die Einwohner von Minas Gerais heißen »Mineiros. Minas Gerais grenzt unmittelbar an den Bundesstaaten Espirito Santo, Bahia, Goias, Mato Grosso do Sul, São Paulo und Rio de Janeiro und teilweise an am Distrito Federal do Brasil (Bundesdistrikt).

Die Hauptstadt von Minas Gerais heißt Belo Horizonte, was auf Deutsch als schöner Horizont zu übersetzen ist. Zu den größten Städten von Minas Gerais gehören - nach Belo Horizonte - Contagem, Uberlandia, Juiz de Fora und Betim.

Sehenswürdigkeiten in Minas Gerais

Mehr Informationen findest du unserer Liste aller Sehenswürdigkeiten in Minas Gerais.

Anreise & Unterwegs vor Ort

Flüge nach Belo Horizonte starten täglich. Am günstigsten fliegst du mit Air Portugal über Lissabon oder mit British Airways über London. Vor Ort findet die inländische Flugverbindung mit den anderen Großstädten Brasiliens auf täglicher Basis statt. In Minas Gerais stehen dir verschiedene Verkehrsmittel wie Bus, Zug und Taxi zur Verfügung. Das Busnetz insbesondere ist gut ausgebaut.

Klima in Minas Gerais

Das Klima von Minas Gerais unterscheidet sich je nach Höhenlage. Im Allgemeinen aber darfst du dich ruhig auf ein mildes und angenehmes Klima freuen. Es ist warm, wird aber nie sehr heiß, also optimal. Die gesamte Region von Minas Gerais eignet sich besonders gut für Ökotourismus und hat viele Naturschönheiten, vor allem in der Umgebung des Nationalparks Serra da Canastra.

Minas Gerais ist auch ein toller Ort für alle, die Wasserfälle, Kanufahren, Rafting und Wellenreiten lieben. Außerdem werden die Berglandschaften von Minas Gerais alle Kletterer begeistern.

Geschichte von Minas Gerais

Die Geschichte von Minas Gerais war immer mit der Tatsache verbunden, dass die Region reich an Bodenschätzen war. Ende des 17-Jh.-s entdeckte man dort Gold, Erze und Silber. Das hatte zur Folge, dass Minas Gerais ein schnelles Wachstum erlebte und viele Städte in der Umgebung der ehemaligen Hauptstadt Ouro Preto schnell sehr reich wurden. Aus diesem immensen Reichtum entstanden prächtige Kirchen und Kolonialhäuser im Barockstil. Wenn du Barock magst, dann solltest du unbedingt nicht nur Ouro Preto, sondern auch die kleineren Städte Diamantina, Mariana, Tiradentes und Congonhas besuchen. Alle diese Städte sind Juwelen des Barock.

Anzeige
Brasilien Reisen 2022

3 schöne Rundreisen für deinen Urlaub in Brasilien: