Feiertage in Brasilien 2018

Liste aller nationalen und regionalen Feiertage in Brasilien 2018. Dazu Infos zu weiteren wichtigen Festen und Feierlichkeiten.
Feiertage Brasilien 2018
Karneval gehört zu den wichtigsten Festen in Brasilien ( © Jessica Blanc - Fotolia.com )

Nationale brasilianische Feiertage

Diese Feiertage gelten in ganz Brasilien und sind landesweit arbeitsfrei.

  • 1. Januar - Neujahr (Confraternização Universal)
  • Februar - Karneval (Carnaval)
    offiziell nur der Dienstag, aber Rosenmontag ist meistens ebenfalls frei; Aschermittwoch (Quarta-feira de Cinzas) nur bis Mittag
  • 30. März - Karfreitag (Sexta-Feira Santa)
  • 1. April - Ostersonntag (Pàscoa)
  • 21. April - Tiradentes (Nationalheld Brasiliens)
  • 1. Mai - Tag der Arbeit (Dia do Trabalho)
  • 10. Mai - Christi Himmelfahrt (Ascensão do Senhor)
  • 20. Mai - Pfingsten (Pentecostes)
  • 31. Mai - Fronleichnam (Corpus Christi)
  • 7. September - Unabhängigkeitstag Brasiliens (Independência do Brasil)
  • 12. Oktober - Schutzpatronin Brasiliens (Nossa Senhora Aparecid)
  • 2. November - Allerseelen (Finados)
  • 15. November - Ausrufung der Republik (Proclamação da República)
  • 25. Dezember - Weihnachten (Natal)

Regionale Feiertage in Brasilien

Einzelne Bundesstaaten und Städte haben eigenständige Feiertage. Die wichtigsten davon findest du in dieser Liste.

  • 20. Januar - Sankt Sebastian (São Sebastião) in Rio de Janeiro
  • 25. Januar - Gründung von São Paulo (Aniversário de São Paulo) in São Paulo
  • 23. April - Sankt Georg (São Jorge) in Rio de Janeiro
  • 9. Juli - Konstitutionelle Revolution (Revolução Constitucionalista) im Bundesstaat São Paulo
  • 20. November - Tag des Schwarzen Selbstbewusstseins (Dia da Consciência Negra) in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Amazonas, Amapá, Mato Grosso und in Mato Grosso do Sul
Anzeige